Posts Tagged ‘Sport’

glory and honor?!

Nervosität kommt ja nicht von irgendwoher. Natürlich kommt alles nur von Kopf. Aber morgen biginnt das erste finale der arbeit, auch wenn es nicht viel ist und so viel hat es nun auch nicht zu tun gegeben. Das Training ist vorbei, das Boot ist voll und morgen starten wir im drachenbootrennen. 20 Menschen Paddeln, einer Trommelt und der Steuermann darf den start nicht verpennen. Wir allerdings auch nicht.

Dies ist nicht wie einer der grossen Kriege wo nachts noch debatten abgehalten werden, oder gewartet wird bis die Sonne aufgeht. Wir müssen keine Schwerter zücken, wir kämpfen nicht ums leben, aber doch um Ruhm und Ehre?!

Wir bekommen keinen Kopf abgeschlagen wenn man schlechte Botschaften überbringt, man wird nicht hinterrücks erdolcht weil man die falsche wahl getroffen hat. Und trotzdem ist man ein wenig Nervös. Es ist nicht dasselbe nervös sein, wie beim ersten date. Klar will man da auch alles richtig machen, allerdings lockerheit hilft da, und in diesem fall bin ich mir nicht so sicher.

Und trotzdem fallen mir nur The Clash ein mit einem tollem Lied, welches ich hoffentlich in meinem Kopf habe wenn es an die erste ansprache an das Team geht, das die Klappe hält, nicht aufgeregt dazwischenschnattert, und sich mal konzentriert. Ich hoffe das bekommen sie hin.

Ich würde gern den ersten machen allein schon um es zu beweisen, das nicht alles kraft allein ist, aber wir werden sehen. Wir kennen unsere Gegner nicht und müssen es einfach durchziehen. Die Zeit wird kommen!:)

Advertisements