der Streich im Kopf

Das Leben spielt nicht verrückt, aber der Kopf manchmal einem einen Streich. So las ich eben diesen Artikel, über Kraftwerk Sampels, darüber das Kraftwerd letzendlich einen riesigen Grundstein legte zur musikailschen Weiterentwicklung. Kraftwerk, viel mir auf, giobt es nicht in meiner Sammlung, jedenfalls nicht von ihnen selbst. Gut, aber dann las ich das die Band wieder auf  Tour ist im April 2009, alle drei Konzerte ausverkauft, klickte mich durch die Band, und die Bandmitglieder und ein wikipeida Artikel über Michael Rother, der Gründer von Kraftwerk, verschtaubte meine Augen.  

Ich weiss nicht,aber am 1. Juli 2007 war ich bei eben jenem Konzert in Hamburg, aber an eine Jam session konnte ich mich mit ihm nicht erinnern. Verdammt Sicher ausgeblendet oder nur lange nach Luft gerungen. Das eine Stunde gespielt wurde und dann Anthony Kiedis von der Bühne ging, weiss ich noch und nur noch 30 Minuten Jammen angesagt war, aber das da noch jemand war, und ich saß nicht ganz hinten. 
Komischer Kopf manchmal… 

Ein Wunsch für das neue Jahr: hätte gern einen größeren, Kopf natürlich, aber bitte ohne Wasser…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: