Konzert nach Tricky…

„Wo war ich?“, könnte der Protagonist heute fragen nachdem er am gestrigen Abend Körperlich anwesend war, aber geistig in sphären war wo viele alle der Anwesenden Menschen nicht waren…
Gestern abend im  Mousonturm in Frankfurt, stand Tricky auf der Bühne. Er selbst ist eine Freak, aber so stoned wie ich Menschen noch nie hab so gesehen, hat er alles Übertroffen. Er sang wenig, tanzte und ging voll auf in seiner Musik. Ob etwas umviel oder er sich den Fuss gebrochen hätte, er hätte es nicht bemerkt und hätte einfach weiter getanzt wie in Trance. 

Er lässt sich in keinem Musikgenre unterspielen, aber böse Zungen behaupten es würde in die Richtung Trip-Hop passen, aber dafür möchte ich nicht bürgen. Man dreht nicht durch wie bei einem gutem Rockkonzert, aber man kann gut mitgehen, viel Beat, viel Gitarre und Bass. Ein grossartiger Schlazeuger und viel, viel Rythmus. Nach ca. 45 Minuten gingen sie alle von der Bühne, aber sicher nur um Tricky so anständig in den Arsch zu treten das er sich mal ein wenig benehmen sollte. Wenn seine Sängerin gewusst hätte das sie die meisten Stücke, von 20 vielleicht 15, singen muss, und davon die fünf noch nichteinmal er allein, dann hätte sie sich vielleicht einen anderen Job gesucht. Er war nicht anwesend und drehte durch. Er nahm nichts war. Unterdessen war eine gute Stimmung im Publikum, Menschen gingen mit, genossen es sich beschallen und berauschen zu lassen. 

Das ende nahte und er schaute seine Sängerin an und ging mit ihr von der Bühne, und das entweder um dier Band ihren Applaus zu genehmigen oder im andere Bedürfnisse von sich zu befriedigen. 

Gut, Spekulationen nutzen nichts, und machen den abend aber auch nicht schlechter. Ein tolles Konzert, mit viel Beat und Rhytmus, sowie vereint mit unterschiedlichen Musikstilen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: