Samstag…

Hochleistungen gestern verbracht, Konzert von The Killers genossen und The Rascals vorher Ohrengeschmaust. Sicher hätte ich gewusst das The Rascals vorher spielen hätte ich öfters hineingehört, denn dies kam mir von 2 Wochen ca. mal unter die Augen. Aber angefangen hat alles mit einer Zugfahrt, obwohl fahrt nicht das richtige Wort ist, vielleicht sollte es dafür etwas neues geben, denn mit 275 km/h enntlangzurauschen ist nicht ganz langsam. Die Sonne hat mir später in Köln sicher wieder einmal keine Mütze aufgehabt und dadurch wieder dem Hautkrebs ein stückchen näher, verdammt. später versucht die eine Karte noch loszu werden. Fünf Personen spach ich an, und alle fühlten sich verarscht, jedenfalls schauten sie so und sagten nein. Dann fand ich einen, welcher nicht so aussah als ob es ihn so sehr interessierte, aber ich wollte nur nicht die verantwortung für die verlorene Karte tragen. Egal. Konzert war spitze, Vorband war auch recht gut, auch wenn noch recht sehr unbekannt bei uns.  1h 20 min. war nicht so lange aber doch war das Publikum spitze und es rockte. Hits liefen rauf und runter, ein neues Spaceman war dabei, und daswar auch gut…
Lohnte sich also, später am Herkulespark gesessen und auf einer Party gewesen mit Musik, und vielen  unbekannten Menschen, war sehr angenehm, leichte rnieselregen und 2h später wieder zurück getingelt. Am Pascha vorbei und dann rein in die Wohnung meiner schwester.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: